Besuchen Sie uns auch auf Facebook Besuchen Sie uns auch auf Twitter Dorothe Johann
Salzgrottenwelten Hürth
menu

Wissenswertes über Salz

Lebensquelle Salz – vielfältig und erfolgreich in der Anwendung

Lebensquelle Salz Salze sind älter als das Leben auf diesem Planeten. Vor Hunderten von Millionen Jahren war unsere Erde völlig mit Salzwasser bedeckt. Aus ihm entwickelte sich alles Leben. Nur in diesem Salz des Urmeeres sind die Mineralien und Spurenelemente in zellverfügbarer Form gebunden. Dies ermöglicht es dem Körper, die notwendige Aufnahme von Natrium, Chlorid, Kalium, Magnesium und Kalzium zu gewährleisten. Ohne diese Spurenelemente könnten sich die Zellen nicht teilen, könnten Nährstoffe nicht in Energie umgewandelt werden.

Die besondere Heilwirkung des Salzes ist schon seit Jahrtausenden bekannt. Salz wird seit jeher große kulturelle und medizinische Bedeutung zuteil. Diente es im alten Ägypten als Arzneimittel, so wurde es von den Römern als Zahlungsmittel verwendet. Salz galt in vielen Kulturen als kostbar und heilig. Schon in der Antike wurde das Salz als probates Heilmittel bei vielen Erkrankungen eingesetzt.

Salz ist ein lebenswichtiger Stoff, er ermöglicht erst jegliche Art von Leben. Ohne Mineralsalze können wir nicht die kleinste Bewegung ausführen, nicht einen einzigen Gedanken fassen. Die natürlichen Salze enthalten die wichtigen Mineralien, aus denen unser Körper besteht und die er braucht. Jeder Mensch muss pro Tag zirka sechs Gramm Salz zu sich nehmen, um seinen Bedarf zu decken. Seit Jahrtausenden haben Menschen deshalb immer komplexere Methoden entwickelt, um das begehrte Mineral abzubauen.

Über lange Zeit hinweg blieb Salz ein sehr wertvolles Gut und brachten jenen, die es besaßen, Reichtum und Macht. Das "weiße Gold" schuf florierende Städte und beflügelte den internationalen Fernhandel. Erst mit der Industrialisierung wandelte sich das einstige Luxusgut zum billigen Alltagsprodukt. Die modernen Abbaumethoden und die chemische Verarbeitung haben das ehemalige weiße Gold wertlos gemacht. Das heutige Speisesalz, bestehend aus reinem NatriumChlorid, zum Teil mit Jod und Fluor versetzt, enthält die wertvollen Spurenelemente nicht mehr.

Nun jedoch erfährt die Anwendung von Salz als Heilmittel eine starke Wiederbelebung. Hypertonisches (salzhaltiges) Wasser aus dem Toten Meer wird zu therapeutischen Zwecken genutzt. In der klassischen Medizin wird die heilende Wirkung des Salzes bewusst in der SoleTherapie eingesetzt. Zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Bronchitis sind Sole-Inhalationen als natürliche Heilverfahren mehr denn je gefragt. Bei Infekten der Atemwege wirkt Salz entzündungshemmend und antibakteriell.

Die Idee unserer Salzgrotte, in der das Mikroklima eines Salzbergwerkes reproduziert wird, beruht auf dieser Heilwirkung des Salzes. Die Luft in der Salzgrotte ist reich an wertvollen Mineralien, Spurenelementen und enthält praktisch keine Schadstoffe, wie sie derzeit in der städtischen Umwelt vorhanden sind. Dank dem großen Anteil von Natriumchlorid, das antiallergisch und pilzhemmend wirkt, ist die Luftreinheit zehnmal größer als draußen.

Salzhaltige Luft, wie man sie von der Nordsee oder aus einem Salzbergwerk kennt,

  • wirkt schleimlösend und reinigt und beruhigt somit die Atemwege
  • erleichtert die Atmung und die Sauerstoffaufnahme
  • stärkt das gesamte Immunsystem und steigert das Wohlbefinden
  • erhöht das Lungenvolumen
  • wirkt lindernd bei Haut-, Herz- und Gefäßerkrankungen
  • eignet sich zur Vorbeugung und Linderung von allergischen Reaktionen
  • führt zum Abbau von Stress und zur erholsamen Entspannung
  • wirkt antibakteriell und entzündungshemmend
  • erleichtert Rauchern das Lösen und Abhusten der Giftstoffe
  • kann sogar den Medikamentenbedarf reduzieren
  • regt den gesamten Stoffwechsel an
  • hat eine leichte Anti-Aging-Wirkung

 

Hinweis:
Die Anwendungen in der Salzgrotte sowie der Solevernebelungskammer dürfen gemäß §§ 1, 3 Nr. 1 des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens (Heilmittelwerbegesetz - HWG) nach derzeitiger Sachlage nicht mit Werbeaussagen in Bezug auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden und Leiden beworben werden.

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Heilversprechen machen wollen und können. Jeder Interessierte ist jedoch herzlich eingeladen, unser Salzklima auszuprobieren und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Ein Besuch bei uns ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes oder Heilpraktikers.